Pasta mit Lachs und Spinat in Zitronensauce


• 250 g Pasta nach Wahl
• 200 g Lachs, ohne Haut
• 100 g frischer Spinat
• 100 g Sahne
• 50 ml trockener Weißwein
• 1 Zwiebel
• 1 Knoblauchzehe
• 1 Bio-Zitrone
• 2 EL 1845 Rapskernöl
• 1 TL Schwarzkümmel
• Salz & Pfeffer

Zubereitung

Pasta in reichlich Salzwasser bissfest garen. In der Zwischenzeit Knoblauch und Zwiebel abziehen und fein hacken. Lachs in mundgerechte Stücke schneiden. Spinat putzen. Zitrone halbieren, von einer Hälfte Zesten abziehen und den Saft auspressen. Andere Hälfte anderweitig verwenden.

1845 Rapskernöl in einer Pfanne auf mittlerer Stufe erhitzen und Knoblauch sowie Zwiebel darin anschwitzen. Nun den Lachs dazugeben, mit Salz und Pfeffer abschmecken und ca. 2 Minuten anbraten. Mit Wein ablöschen und Spinat dazugeben. Herd herunterschalten und auf kleiner Hitze ca. 3 Minuten köcheln. Anschließend Sahne, Zitronensaft und -zesten hinzugeben und weitere ca. 2-3 Minuten kochen lassen.

Spaghetti durch ein Sieb gießen und zurück in den Topf geben. Mit der Sauce gut vermengen und mit dem Schwarzkümmel bestreuen. Sofort servieren

Artischocken-Dip
Tagliatelle mit Rucola-Walnuss-Pesto
Menü