Pasta mit Champignon Rahmsoße 1845 Distel-Vitalöl

Pasta mit Champignon-Rahmsoße

• 250 g Bandnudeln
• 300 g Champignons
• 2 Frühlingszwiebeln
• 150 g Frischkäse
• 200 ml Gemüsefond
• 1 EL 1845 Distelöl
• 1 EL frisch gehackte Petersilie

Zubereitung

Die Nudeln al dente kochen. Die Champignons putzen und in Scheiben schneiden. Die Frühlingszwiebel in feine Ringe schneiden, dabei den hinteren Teil separieren. Das 1845 Distelöl in einer Pfanne erhitzen und die Pilzwürfel darin anbraten. Die weißen Zwiebelringe dazugeben und mit Pfeffer würzen. Anschließend den Gemüsefond hinzufügen und das Ganze bei starker Hitze einige Minuten kochen lassen. Danach die Pfanne vom Herd nehmen und den Frischkäse unterrühren. Das Ganze darf nicht mehr kochen, da die Sauce sonst gerinnen würde. Die Pfanne anschließend zum Warmhalten bei geringer Hitze wieder auf die Herdplatte stellen. Vorm Servieren dann die grünen Zwiebelringe und die gehackte Petersilie in die Sauce geben und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Zum Schluss die gekochten Nudeln mit der Sauce verfeinern und etwas einzelne Petersilie gehackt zum Dekorieren verwenden.

Lachs mit Kartoffeln und frischem Spargel
Safranrisotto mit Shrimps
Menü