Gebratene Romana-Salatherzen mit Gemüse-Tatar

• 180 ml 1845 Walnussöl
• 3 Romana-Salatherzen
• 1 Spitzpaprika
• 2 Radieschen
• ¼ Gurke
• 50 g Kirschtomaten
• etwas Schnittlauch
• 50 g Parmesan am Stück
• 1 EL Honig
• 1 TL Senf
• 3 EL 1845 Walnussöl
• 3 EL Apfelessig
• Etwas 1845 Walnussöl zum Braten
• Salz & Pfeffer

Zubereitung

Romana-Salatherzen waschen, gut abtrocknen, den unteren Teil des Strunks abschneiden und der Länge nach halbieren. Parmesan reiben. Spitzpaprika, Radieschen, Tomaten und Gurke ebenfalls waschen, trocknen und in sehr kleine Würfel schneiden. Schnittlauch putzen und in feine Röllchen schneiden. Nun Honig und Senf mit dem Walnussöl und dem Apfelessig glatt rühren. Das Gemüse dazugeben, mit Salz und Pfeffer abschmecken und kalt stellen. Etwas Walnussöl in einer Pfanne erhitzen und die Romana-Salatherzen darin von jeder Seite ca. 2 Minuten scharf anbraten. Die Salatherzen auf zwei Tellern anrichten und mit dem Tatar und dem Parmesan garniert lauwarm servieren.

Wassermelonen-Feta-Salat
Blumenkohlsuppe mit Rucola & Walnüssen
Menü