Blumenkohlsuppe mit Rucola & Walnüssen

• 180 ml 1845 Walnussöl
• 1 Blumenkohl
• 2 große Kartoffeln
• 50 ml trockener Weißwein
• 250 ml Sojasahne
• 750 ml Gemüsebrühe
• 1 Zwiebel
• 1 Knoblauchzehe
• ¼ Chilischote
• 2 TL Mohn
• 1 Bund Rucola
• 2 EL Walnüsse
• 2 EL 1845 Walnussöl
• etwas Muskat
• Salz & Pfeffer

Zubereitung

Blumenkohl putzen und die Röschen aus dem Strunk schneiden. Kartoffeln schälen und in kleine Würfel schneiden. Zwiebel und Knoblauch abziehen und fein würfeln. Rucola putzen und halbieren. Chili waschen und in Ringe schneiden. Walnüsse hacken. Walnussöl in einem Topf erhitzen und Zwiebel, Knoblauch, Chili, Blumenkohl sowie die Kartoffeln darin anschwitzen. Mit dem Weißwein ablöschen und kurz einkochen lassen. Hitze reduzieren, Sojasahne sowie Gemüsebrühe dazugeben und ca. 25 Minuten auf mittlerer Stufe köcheln lassen. Anschließend die Suppe fein pürieren und mit Salz, Pfeffer und dem Muskat abschmecken. Mit Rucola, den Walnüssen und dem Mohn garnieren und sofort servieren.

Gebratene Romana-Salatherzen mit Gemüse-Tatar
Zitronen-Spargelcremesuppe
Menü